Elterngespräche / Beratung

Elterngespräche

Elterngespräche mit den Lehrerinnen sind ein wichtiger und unerlässlicher Bestandteil der pädagogischen Zusammenarbeit. Sollten Sie Fragen oder ein Anliegen haben, scheuen Sie sich nicht, Kontakt zu der jeweiligen Lehrerin aufzunehmen. Hierzu sollte jedoch mit der Lehrkraft ein Termin abgesprochen werden, da die Zeit in Pausen oder nach Unterrichtsschluss häufig von den Lehrern schon verplant ist. Natürlich ist es auch möglich nach Absprache mit der Lehrerin im Unterricht zu hospitieren.

Beratung

In der Regel ist die Klassenlehrerin der wichtigste Ansprechpartner, wenn es schulische Probleme gibt.

Darüber hinaus gibt es an unserer Schule eine Beratungslehrerin (Frau Jetzke), an die Sie sich wenden können. Mit ihr können Sie sich zu folgenden Bereichen beraten:

  • Einzelfallprobleme (z.B. Lern- und Leistungsstörungen, Konzentrationsprobleme, Verhaltensauffälligkeiten, Angststörungen)
  • Schullaufbahnfragen (z.B. Klassenwechsel, Wiederholung, Umschulung)

Die Beratung ist grundsätzlich freiwillig und vertraulich. Frau Jetzke steht Ihnen für Gespräche zur Verfügung, um gemeinsam herauszufinden, wie die Probleme bearbeitet werden können. Im Bedarfsfall kann sie Ihnen bei der Kontaktaufnahme zu anderen Einrichtungen (z.B. Schulpsychologische Beratungsstelle, Erziehungsberatungsstelle) behilflich sein.